Voll im Trend: Moderne Häuser!

Wer sich in der heutigen Zeit den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen möchte, bevorzugt häufig Häuser, die in punkto Architektur und Ausstattung den Nerv der Zeit treffen. Modern, funktional und geschmackvoll sollte die eigene Immobilie sein, die als Stadt- und Landhaus, Villa oder Eigenheim im Bauhaus-Stil begeistert. Doch welche Bauelemente lassen das neue Zuhause besonders modern erscheinen?

Mehr Wohlgefühl durch Tageslicht

Der Lichteinfall spielt eine entscheidende Rolle. Immobilien von Anbietern wie www.gussek-haus.de zeichnen sich durch tageslichtdurchflutete Räume aus, die das Wohlfühlambiente im Eigenheim sichtlich steigern. Eine großzügige Wohnraumgestaltung ist für viele Häuslebauer ebenso wichtig wie ein funktionaler Grundriss. Ein wichtiges Thema für viele zukünftige Immobilienbesitzer ist zudem das Thema „Energie“. Der Vorteil von Niedrigenergiehäusern besteht darin, dass diese Immobilien deutlich weniger Energie benötigen, als der aktuelle Neubau-Standard vorsieht. Effiziente Heiz- und Dämmsysteme sind für energiefreundliche moderne Häuser selbstverständlich. Wird Energiekonzepten wie der Lüftung, Holzheizungen oder Solarthermie besondere Beachtung geschenkt, sind viele wichtige Anforderungen an ein modernes Hauskonzept erfüllt. Werden die Wärmepumpen-Technologie oder Photovoltaik für den Energiebetrieb der Eigenheime eingesetzt, entsprechen die Immobilien ebenfalls dem neuesten technischen Standard. Mit all diesen Konzepten sorgen Eigenheimbesitzer dafür, sich nicht der dauerhaft nach oben bewegenden Preisspirale für Energiepreise anpassen zu müssen. Sind leistungsfähige Speicherbatterien im eigenen Haus vorhanden, verbrauchen Häuslebauer ihren eigenen Strom selbst.

Ein harmonisches Miteinander aller Wohnräume

Ein weiterer Trend ist bei sogenannten Bauhäusern dahingehend erkennbar, dass klare Linien bei Hausbesitzern immer höher im Kurs stehen. Weiterhin sind Küchen, Bäder oder Wohn- und Schlafräume nicht nur rein funktionelle Rückzugspunkte, sondern formen ein harmonisches und komfortables Miteinander. Spezielle Räumlichkeiten wie Galerien, Bibliotheken oder Ankleidezimmer haben in modernen Häusern längst Einzug gehalten. Zusätzlich legen zahlreiche Investoren auf den repräsentativen Charakter der Immobilien großen Wert und möchten nicht auf Finessen wie Balkone oder Walmdächer mit Giebeln verzichten. Unter Insidern ist es längst kein Geheimnis mehr, dass Holzimmobilien zielsicher auf dem Vormarsch sind. In großen Städten wie Hamburg befinden sich bereits erste mehrstöckige Holzwohnhäuser, in denen kein Leim, keine Schrauben oder gar Dämmmaterialien verwendet wurden. Auch der Einwand, dass Holz kein langlebiges Material ist, wurde längst widerlegt. Fachleute verweisen in diesem Zusammenhang beispielsweise auf Holzbauten, die schon viele Jahrhunderte alt sind.

Moderne Häuser haben viele Facetten

Von Immobilien aus Holz über strukturiert konzipierte Bauhäuser bis hin zu Eigenheimen, die den neuesten energietechnischen Standards entsprechen – moderne Häuser haben viele Gesichter. Eine Besonderheit verbindet all diese Immobilien: Moderne Häuser sind ein Rückzugsort, an dem sich zukünftige Besitzer auf jedem einzelnen Quadratmeter wohl fühlen werden!

Kommentare und Erfahrungen (0)add comment feed

Kommentar schreiben

busy
 

Letzte Kommentare

Grunderwerbsteuer-Kosten beim ...
In Essen 6,5% seit 1.1.2015 !
Kosten für den Gasanschluss in...
Wir haben jetzt auch eine Gasleitung bekommen. Leider liegen wir auch ...
Neuverlegung für einen Telefon...
Der Betrag 399,95€ gilt für jede Region. Die 15 "Inklusivmeter" Erd...
Stromanschluss für Ihr neues E...
Weimar 4m Straßenrand und 35m auf dem eigenen Grundstück selber gesc...
Hausanschlussraum richtig plan...
Vielen Dank für die gute Beschreibung. LG aus Konstanz
Feed